Veränderung durch Tiefenentspannung Stressmanagement Haben Sie in Ihrem Alltag zu viel Stress, gehen Sie nur  allzu oft an Ihre psychischen und physischen Grenzen oder  fühlen Sie sich sogar oft überfordert?  Schlafen Sie des Nachts unruhig, weil Sie nicht abschalten  können, Ihre Probleme Sie verfolgen und Ihre Anspannung  sich so im Schlaf fortsetzt? Laden Sie sich wider besseres Wissen zu viel auf, weil  man Ihr hohes Leistungsvermögen kennt und schätzt und  Sie deshalb nicht „nein“ sagen können?   Möchten Sie alles perfekt machen und setzen sich deshalb  oft selbst unter Druck? Sie haben kaum noch Zeit und nur selten den Kopf frei für  die schönen und angenehmen Dinge des Lebens?   Sie spüren bereits körperliche Symptome, stehen vielleicht  schon kurz vor dem Burn-out: dann machen Sie Halt -  Jetzt! und widmen Sie einen Teil Ihrer Zeit wieder sich  selbst. Sie haben verlernt, wie das geht?  Mit meinem “Stress-down”-Programm - eine Verbindung  aus hypnotischen Interventionen, Energiearbeit,  progressiver Muskelrelaxation, Atem- und Mentaltraining -  lernen Sie, die wenige freie Zeit sinnvoll und effizient für  Entspannung und Regeneration zu nutzen. Bei gleicher  beruflicher Leistung wird es Ihnen dennoch möglich sein,  wieder zu mehr innerer Ruhe, natürlicher Gelassenheit,  Lebensfreude und Zufriedenheit zu finden. Das Erlernen  der Selbsthypnose und deren Anwendung im alltäglichen  Ablauf unterstützt Sie in Ihrem Bestreben, starken Druck  weitestgehend herauszunehmen und immer wieder die  notwendige Balance zwischen Geist und Körper  herzustellen, um stressbedingten, psychosomatischen  Erkrankungen vorzubeugen.  Raucherentwöhnung Gewichtsreduktion Stressmanagement Blockadenlösung Umgang mit: Trauer und Verlust Scham und Peinlichkeit Schuldgefühlen Schmerzzuständen Aktivierung von: Ressourcen Selbstbewusstsein Revitalisierung Rückführung Hypnomeditation Entspannungstechniken Energiearbeit Fastenberatung  Home Über mich  Kontakt Impressum Bilder Keiner, der mit äußerster Geschwindigkeit läuft, hat Kopf oder Herz. (William Butler Yeats) *** Versuche stets, ein Stückchen Himmel über deinem Leben freizuhalten. (Marcel Proust ) *** Das meiste von dem, was wir sagen und tun, ist unnötig und wenn man es wegließe, würde man mit mehr Muße und weniger Unruhe leben. (Marc Aurel) Links & Feedback